News
SCL Young Tigers / Brandis Juniors / EHC Burgdorf / HC Huskys: Erfassungslabel SIHF 2017/18 - Info a
18.05.2018 :: Anzahl Views: 181

Schon wieder positive News aus dem Hockey Country:

Alle Clubs aus dem Hockeycountry belegen in der abgelaufenen Saison mindestens einen Platz in den besten 35% aller teilnehmenden Clubs.
 

Dieses hervorragende Resultat bestärkt uns, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen, gibt uns einen CHF-Beitrag zu Gunsten der Kids und hilft aber auch unseren Prozess der ständigen Verbesserung weiter mit Inputs zu „füttern“.

Dank unserem klaren Ausbildungskonzept, aber vor allem den hochqualifizierten Trainern mit ihrem grossen Engagement und Fachwissen, den motivierten Kids und Eltern, die uns ihre Kinder anvertrauen sind solche Resultate möglich – Herzlichen Dank!

Die Resultate im Detail:
SCL Young Tigers - 1. Platz unter 106 teilnehmenden Clubs.
EHC Burgdorf – 9. Platz
HC Huskys – 27. Platz
Brandis Juniors – 40. Platz

Die gesamte Rangliste mit allen Teilnehmenden findet ihr Hier.


Das Erfassungslabel ist ein Qualitätssicherungs- und verbesserungsinstrument der Swiss Ice Hockey Federation für alle Eishockeyclubs in der Schweiz.
Es geht darum, die Stufen Erfassung und Grundausbildung (U12) weiter zu entwickeln und noch mehr Kinder fürs Eishockey zu begeistern.
Mittels Trainingsbesuchen der sogenannten Opinion Leaders werden die Verantwortlichen in den jeweiligen Clubs beobachtet und für Verbesserungen beraten.
In unserer Organisation sind ebenfalls gleich drei Experten (Roman Schwab, Nik Hess, Alfred Bohren,) als Opinion Leaders für die SIHF tätig und unterstützen dabei eine stattliche Anzahl Club in der Region in ihrer Weiterentwicklung.

Die SCL Young Tigers sind die „Forschungs- und Entwicklungsabteilung“ und betreiben die Nachwuchsarbeit der SCL Tigers zusammen mit den Clubs Brandis Juniors, HC Huskys und EHC Burgdorf. Sie bieten Gewähr für eine umfassende Ausbildung der jungen Sportler, garantieren Chancengleichheit für alle Kids und sind ein verlässlicher Partner.

18.05.2018 / Roman Schwab
 

Zurück